Festgelegte Partnerarbeit im Tai Chi

mit Hella Ebel

In diesem Workshop unterrichtet Hella Ebel festgelegte Partnerübungen.

 

Sie sind eine gute Brücke zwischen Form und freiem Pushen. In diesen „Fixed Pushing Hands Patterns“ erarbeiten wir das Nachgeben und Neutralisieren, das Basisbrechen und Aussenden der inneren entspannten Kraft, das Hören und Fühlen, das Kleben und Haften und das Folgen.

 

Auch festgelegte Partnerübungen mit Schritten können Thema sein. 

Dabei werden Körpersprache und Haltungsmuster schnell bewusst und können immer feiner wahrgenommen und korrigiert werden.

 

„Bei einem guten Push hebt es beide Beine vom Boden und beim Landen auf der Erde lächelt man.“ (Meister Huang)

 

Hella Ebel

Lehrerin und Ausbilderin für Taijiquan

international mit eigener Schule in Osnabrück trainiert und unterrichtet im Yang-Stil in der Tradition von Meister Huang Sheng-Shyan, einem Schüler von Cheng Man Ching. Sie ist langjährige Assistentin von Wee Kee Jin (Neuseeland) und von ihm autorisierte Lehrerin für Fujian White Crane.

 

Datum: 27.04.2024

Zeit: 14:00-18:00h

Kosten: EUR 59,-/Person

 

Ort: Wu Wei Schule - Reventlowstr. 35, 22605 Hamburg

 

Angemeldete Teilnehmer
Zurzeit sind 3 von 18 Plätzen gebucht

Anmeldeschluss 25.03.2024

Anmeldung für Hella Ebel - Partnerarbeit

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.